Deutsch (DE-CH-AT)
Repertorio
Neue Musik

 Im  Jahr 2010 dirigierte Vittorio Parisi in Rom das erste Mal außerhalb Großbritanniens die Oper “For you” mit Musik von MICHAEL BERKELY und Texten von IAN MC EWAN. Aufnahmen werden schon bald auf Anfrage erhältlich sein. Das italienische Fernsehen RAI bringt eine Aufzeichnung der Aufführung am Dienstag den 14. Dezember. Die Sendung wird auch ab 15. Dezember auf der Website www.rai.it abrufbar sein.

2008 dirigierte er die erste italienische Aufführung von ELLIOTT CARTERS “Mosaic” in Rom.

2006 dirigierte er die erste australische Aufführung von PHILIP GLASS’ “Concerto für 2 timpanists and orchestra” zusammen mit dem Sydney Symphony Orchestra im Syndey Opera House. Eine Aufzeichnung ist auf Anfrage erhältlich.
Vittorio Parisi verbindet eine lange Freundschaft und Zusammenarbeit mit MAGNUS LINDBERG, zur Zeit Composer-in-Residence der New York Philharmonic, momentan auch durch die Premiere seines Werkes “Ritratto” in Mailand aktiv.
Er arbeitete mit JOHN CAGE zusammen, dabei dirigierte er die erste italienische Aufführung von “30 pieces for 5 Orchestras” zusammen mit LUCIANO BERIO. Die Zusammenarbeit mit BERIO ging auch mit der Leitung seines Werkes “Halleluja II” an seiner Seite weiter, weiters mit der Erlaubnis, “Requies” als Ballettmusik im Opernhaus von Rom zu dirigieren. Meister Parisi wurde von GOFFREDO PETRASSI zum Dirigenten seiner Feier zum 80. Geburtstag sowohl in Rom zusammen mit dem Rome Radio Symphony Orchestra als auch in seiner Heimatstadt erkoren, sowie auch zur Erstaufführung von “Laudes Creaturarum”.
Eine Freundschaft verbindet ihn auch mit NICCOLO’ CASTIGLIONI, von dem er mehrere Werke dirigierte, darunter auch die Weltpremiere der “Sinfonetta” in Mailand.
Meister Parisi arbeitete für HENRY POUSSEUR beginnend in den 80er-Jahren, als er “Crosses of Crossed Colours” und “Troisieme Vue sur le Jardin Interdits” dirigierte, bis 2003, als er “Rimes” für Orchester und Tonband dirigierte.
Er arbeitete mit weiteren prominenten Komponisten wie etwa GIACINTO SCELSI, AZIO CORGHI, FRANCO DONATONI, IVAN FEDELE oder SERGIO CALLIGARIS und absolvierte eine Meisterklasse mit KARLHEINZ STOCKHAUSEN.

Vittorio Parisi ist Artistic Director und Erster Dirigent des dédalo ensemble, eines der besten europäischen Ensembles für Zeitgenössische Musik.
Seit 2000 organisiert er “…a Camillo Togni Composition Competition”, zu der er große Namen der Zeitgenössischen Musik wie etwa MAGNUS LINDBERG, AZIO CORGHI, HENRY POUSSEUR, ROBIN HOLLOWAY, IVAN FEDELE, IVAN VANDOR, MICHAEL LEVINAS, JEAN LUC HERVE', PHILIPPE HERSANT, REINER GOEBBELS und viele andere in die Jury holte.


NEUE MUSIK REPERTOIRE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SYMPHONISCHE WERKEN, KAMMERMUSIK, OPERN

 

 

* Urauffhürung

 

**  Italienischen Uraufführung

 

*** mit Komponisten studierte

 

 

G.BATTISTELLI  

Teorema (oper im 2 akten) ***

L.BERIO               

Variationen für Kammerorchester

Alleluja II ***

O King

Requies

Folk Songs

C.BOCCADORO 

Cadillac Moon *  ***

Ultrafragola  *  ***

I cavoli a merenda   ***

P.BOULEZ             

Dérive I

Le Marteau sans Maitre

J.CAGE                  

30 Stücke für Fünf Orchester **  ***

S.CALLIGARIS    

Toccata, Adagio e Fuga *  ***

Doppelkonzert *   ***

Klavierkonzert   ***

Scene Coreografiche

E.CARTER             

Mosaic **

Tempo e tempi

N.CASTIGLIONI  

Sinfonietta *  ***                              

Inverno in-ver

Momenti musicali

Quodlibet

Tropi

A.CORGHI             

Hop Frog

Suite Dodo

Promenade

Poudre d’Ofelia **  ***

Ite bellu **  ***

Pia (oper)** ***

L.DALLAPICCOLA

Piccolo Concerto per Muriel Couvreux

Commiato

4 Liriche di Machado

Due liriche di Anacreonte

Piccola Musica Notturna

Divertimento in 4 esercizi

F.DONATONI         

Voci

Le Ruisseau sur l'Escalier ***

Etwas Ruhiger im Ausdrück

Arpège

Lumen

Tema ***

Duo pour Bruno

I.FEDELE                  

Epos

Violoncellokonzert Nr 2 *   ***

P.GLASS                   

Concert for 2 timpanists and orchestra

G.GRISEY                

Talea

G. LIGETI                  

Fragment

M.LINDBERG           

Ritratto  *   ***

B.MADERNA          

Don Perlimplin (radio oper)

A.PART                    

Requiem für Benjamin Britten

F.PENNISI                

Descrizione dell’Isola Ferdinandea (oper) *   ***

Sylvia Simplex

G.PETRASSI             

Konzerte für Orchester Nr 2,3,4 ***

La Noche Oscura

Poema per archi e trombe

Flötekonzert
Laudes Creaturarum *  ***                           

KammerSonata für Cembalo und 10 Instrumenten

Serenade Nr 1

Beatitudines

Grand Septuor ***

Coro di morti ***

2 liriche di Saffo ***

H. POUSSEUR         

Crosses of crossed colors   ***

Rime pour différent sources sonores

S.REICH                    

Octet

A.REIMANN            

Sieben Fragmente für Robert Schumann

S.RENDINE                

Lucia! (Oper) *   ***                                  

Orlando (Ballet)*  ***

Toys

N.ROTA                    

La strada   Suite

G.SCELSI                 

Kya  ***

Okanagon***

Pranam II  ***

S.SCIARRINO          

Il Paese senz'alba

Attraverso i cancelli

M.TARALLI             

La maschera di Punkitititi  * ***

M.TORKE               

Telephon books

C.TOGNI                  

Aubade per 6

Some Other Where

Rondeaux per 10 ***

Barrabas (oper)

Du Bleicher Geselle

I.VANDOR

Lettere incrociate

In memoriam Tadeusz Moll

P.VASKS                  

Voices

B.A.ZIMMERMAN 

Concerto per oboe e orchestra

 

 

 




Agenti

Agenti per l'Italia
Agenti unici esclusi Italia, Albania e Romania